Die Zahl der Lernwerkstätten an Hochschulen wächst stetig in der deutschsprachigen Bildungslandschaft! Verschaffen Sie sich jetzt einen Überblick:

Überblick über Hochschullernwerkstätten im deutschsprachigen Raum

Ihre Hochschullernwerkstatt taucht noch nicht in unserer Übersichtskarte auf? Sie hätten auch gerne einen individuellen Steckbrief in unserer Tabelle?
Schreiben Sie uns eine Mail und wir kümmern uns darum!

Lernwerkstätten an Hochschulen im internationalen Raum

(Lehramts-)Studierende sowie Lehrkräfte spielen, explorieren, forschen und beobachten. Inspiriert durch Gegenstände und Phänomene stellen sie sich selbst Fragen und suchen nach Antworten. Sie zeichnen, konstruieren, messen und rechnen. Sie diskutieren und präsentieren ihre Ergebnisse. Kreativ und offen wie die Kinder, die sie später einmal begleiten werden, lernen sie aktiv, forschend und entdeckend. Herzlich willkommen in einer (Hochschul-)Lernwerkstatt!

Der Verein "Internationales Netzwerk der Hochschullernwerkstätten e.V." (NeHle) setzt sich ein...

  • für die Förderung des Auf- und Ausbaus von Lernwerkstätten,
  • für die konzeptionelle Weiterentwicklung von Lernwerkstätten,
  • für ihre theoretische sowie praktische Weiterentwicklung und
  • für die Verbreitung der Idee der Lernwerkstattarbeit.

Lernwerkstätten an Hochschulen bewegen sich in der Aus-, Fort- und Weiterbildung vor allem von Pädagoginnen und Pädagogen in allen Bereichen von Elementar- bis ErwachsenenbildungHaben wir Ihr Interesse geweckt? 

 

Beantragen Sie jetzt Ihre Mitgliedschaft im "Internationalen Netzwerk der Hochschullernwerkstätten e.V. (NeHle)!"